Ergebnisse zum Arbeitskreis „Generationenübergreifendes Zusammenleben“

Im Zuge der Dorferneuerung zeichnen sich bereits erste Erfolge ab. Nach intensiven Diskussionen in dem Arbeitskreis zum Thema „Generationenübergreifendes Zusammenleben“ wurden in den letzten Tagen erste Maßnahmen in Gang gesetzt. Der begehbare Adventskalender wird als eine sehr wichtige Veranstaltung für die BewohnerInnen von Reith empfunden, scheiterte in den letzten Jahren jedoch leider immer wieder an der Komplexität der Organisation. Schnell wurde den TeilnehmerInnen hier klar, dass nicht nur eine Wiederbelebung gefordert werden kann, sondern Eigeninitiative nötig ist. Vor diesem Hintergrund wurde ein Gremium gegründet, mit dem Ziel, den Adventskalender für 2019 in einer neuen Form wieder für Reith zu organisieren.

Das Protokoll mit den Ergebnissen zum Arbeitskreis wird in der Folge abgebildet.