Ergebnisse zum Arbeitskreis „Wohnen, Raumordnung und Ressourcen“

Nach intensiven Diskussionen in dem Arbeitskreis zum Thema „Wohnen, Raumordnung und Ressourcen“ am 05. Juni und am 07. August wurden in den letzten Tagen erste Maßnahmen in Gang gesetzt. Die TeilnehmerInnen berichteten über Probleme in der Nachbarschaft aufgrund der massiven Baumaßnahmen im Tiefbau. Diese Informationen wurden an die Politik von Reith weitergetragen und positiv behandelt. Zukünftig wird die Kubatur im Tiefbau für die unterirdischen Stockwerke sowie für die Außengrenzen beschränkt – eine erste Erfolgsgeschichte dank der regen Beteiligung einiger Reither BürgerInnen!

Weitere geplante Maßnahmen zu dieser Thematik können im untenstehenden Protokoll nachgelesen werden.